Konzerte

Natürlich wird Sie in diesem Jahr eine facettenreiche Auseinandersetzung mit dem Klavierwerk Beethovens erwarten. Aber nicht nur das: Nachdem wir im letzten Jahr solch positives Feedback auf unser Schubert-Gesprächskonzert erhalten haben, präsentieren wir Ihnen in diesem Jahr ein Gesprächskonzert zum russischen Spätromantiker Nikolaj Medtner.

Zunächst jedoch eröffnet Yevgeny Sudbin das Festival. Den Beethoven-Schwerpunkt wird der Pianist Paul Lewis bestreiten. Nach ihrem Berliner Klavierfestival-Debüt im letzten Jahr freuen wir uns, dass wir Zlata Chochieva direkt wieder verpflichten konnten. Auf sie folgt unsere „Neuentde-ckung“, das russisch-lettische Klavierduo Leine-Marshinina.